Samuel Harfst

als Special Guest bei RUNRIG

Weltrekordversuch zur Eröffnung der Popkomm

Samuel Harfst wollen zur Eröffnung der Popkomm am 8. September vor dem Haupteingang der Festivalzentrale am ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof das längste Straßenkonzert der Welt geben. Aus gutem Grund hoffen sie dabei auf tatkräftige Unterstützung anderer Musiker und Künstler, die zum Jammen jederzeit in das Konzert einsteigen können, denn alle Spenden aus dem Konzert sind für einen guten Zweck. Das gesammelte Geld fließt in die Kinderhilfsorganisation Children for a better World e.V., der Samuel Harfst verbunden ist, seitdem er im letzten Jahr deren Feier zum 15-jährigen Jubiläum musikalisch unterstützte. Zudem spendet die Band einen Euro pro während des Konzerts verkaufter CD an die Organisation.