RUNRIG

The Last Dance - Filmpremiere

Ein Abend mit RUNRIG:

Filmpremiere in Deutschland, erstmals in voller Konzertlänge und mit Bandmitgliedern in einer Fragerunde vor Filmbegin

RUNRIGs Abschiedskonzert “The Last Dance”, gefilmt vor der Kulisse des Stirling Castle, als Filmpremiere in voller Länge am 28.08., 19:00 Uhr in der Lichtburg Essen. Informelle Gesprächsrunde mit einigen Bandmitgliedern vor der Filmvorführung auf der Bühne des Filmtheaters. Den Trailer zum Film hier. Tickets ab sofort unter www.eventim.d

Auf diesen Film haben wohl alle RUNRIG Fans gewartet. The Last Dance, RUNRIGs finale Abschlusskonzerte auf einer mega Open-Air-Bühne vor dem Stirling Castle. Über 50.000 Fans kamen zu den beiden Konzerten, wovon das erste das am schnellsten ausverkaufte Großkonzert in Großbritannien 2018 wurde.

Der Film wird in der legendären Essener Lichtburg in bester Kinoqualität gezeigt und ist für alle RUNRIG Fans die wohl einzige Möglichkeit, diesen eindrucksvollen Film auf großer Leinwand in voller Konzertlänge zu erleben. Vor dem Film werden einige Bandmitglieder für eine informelle Gesprächsrunde auf der Bühne des Filmtheaters Rede und Antwort stehen.

Der Film fängt die Emotionen der Abschlusskonzerte ein und macht so die Magie und Faszination um die erfolgreichste Celtic Rock Band Schottlands unvergänglich. Fans und Band feiern gemeinsam das Ende einer Ära, Fans aus über 20 Ländern singen und tanzen gemeinsam mit ihren Helden durch die Nacht, jeder Ton und jeder Akkord klingt in tausenden von Herzen nach. Ein Höhepunkt ist dabei sicher die unglaubliche Acapella Version von “Hearts Of Olden Glory”, ein jubelnder Abschluss der 45-jährigen Erfolgs-geschichte RUNRIGs.

Der Film ist ein ultimatives Erlebnis für jeden RUNRIG Fan und illustriert die Wichtigkeit der Band in der schottischen Kultur und was es bedeutet, ein RUNRIG Fan zu sein. The Last Dance ist ein Konzert, das für immer in den Herzen eines jeden Musikliebhabers weiterleben wird.

Gründungsmitglied Rory Macdonald sagt: „Die Liebe zu den Liveauftritten ist das, was die Band seit 45 Jahren zusammengeschweißt hat. Unsere Abschlusskonzerte haben dies zu einem Ende geführt -  ein gemeinsames, sehr tiefgehendes Erlebnis, das ich niemals vergessen werde. Die Verbindung zu unseren Fans war in vielerlei Hinsicht die Basis unseres Erfolges, und der Film verdeutlicht dies einmal mehr.“

Produziert von Schottlands führender, mit einem BAFTA ausgezeichneten Digital-Entertainment Firma Blazing Griffin, unter der Regie von Marcus Viner (David Bowie, Kylie Minogue, Glastonbury und The Proms) und dem ebenfalls mit einem BAFTA ausgezeichneten Dokumtarfilmer Jack Cocker (Rupert Everett: Born to be Wild und Richard Flanagan: Life after Death), wurde The Last Dance mit über 30 Kameras und in höchster Tonqualität aufgezeichnet.

Der The Last Dance Film sowie RUNRIGs letztes Livealbum werden am Filmabend ebenfalls in der Lichtburg Essen erhältlich sein.28.08. Essen, Lichtburg

 

19:00 Uhr:          Beginn der Fragerunde mit Bandmitgliedern

19:50 Uhr:          Beginn Filmvorführung

Weiterlesen

Termine

28.08.2019 , 19:00 Uhr Essen Lichtburg Filmvorführung und Fragerunde Tickets bestellen