The Pretty Reckless

Live 2011

Vor einigen Jahren nahm Taylor Momsens Vater seine Tochter mit zum Konzert der White Stripes. „Das war mein zweites Konzert überhaupt. Vorher war ich nur einmal bei Britney Spears,“ sagt die Sängerin, Songwriterin und Gitarristin. „Aber als ich die White Stripes auf der Bühne sah war das großartig. Vorher hatte ich gedacht, als Sängerin müsste ich gleichzeitig auch Tänzerin sein. Dann habe ich die White Stripes gesehen und dachte mir: Genau so will ich das auch!“ Momsen war 9.

Jack White hat großen Einfluss auf die mittlerweile 17-jährige Taylor Momsen, die schon Melodien summte bevor sie sprechen konnte. Bereits im Alter von fünf Jahren – nachdem sie sich in die Musik von Lep Zeppelin, The Who, Pink Floyd, Audioslave, Oasis und Nirvana verliebt hatte –begann Taylor ihre eigenen Songs zu schreiben. „Das ist die Musik, die ich höre. Meine Rock-Idole sind allesamt Männer.“

So überrascht es auch nicht, dass Momsen zusammen mit ihrer Band THE PRETTY RECKLESS einiges an maskuliner Energie in ihrem Debüt-Album „Light Me Up“ kanalisiert. Die Songs des Albums wurden allesamt von der 17-jährigen Künstlerin zusammen mit ihrem Gitarristen Ben Phillips und ihrem Produzenten Kato Khandwala (Blondie, Paramore, Breaking Benjamin) geschrieben. Sie bilden eine Tonleiter der Emotionen, wechseln sich ab zwischen kochender Wut und verletzlicher Verwundbarkeit. Wenn man das Album mit Taylor Momsen´s tiefschwarzer Stimme, den schlagenden Gitarren-Riffs und der arroganten Attitüde hört, kann man sich vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn Led Zeppelin eine “Front-Mieze“ gehabt hätten.

Die Bissigkeit des Albums bringt vor allem diejenigen ins Staunen, die einen hübschen blonden Teenager erwarten, der harmlosen Pop schreibt. Der Star der TV-Serie „Gossip Girl“ (Pro7) sagt selbst: „Die Musik ist heftiger, als es die Leute von mir erwarten, aber dieses Album zeigt am ehrlichsten, wer ich wirklich bin.“ Und Taylor Momsen ist eine intelligente und komplexe junge Frau, die eine starke Identität entwickelt hat, obwohl sie in der bekanntermaßen kritischen und wankelmütigen Entertainment-Branche aufgewachsen ist. Schon in jungen Jahren modelte sie, war als Darstellerin in diversen Werbekampagnen und in dem Film „The Grinch Who Stole Christmas“ zu sehen. Taylor sagt selbst, dass sie sich das Modeln und die Schauspielerei nicht selbst ausgesucht hat. Aber: „Ich mochte es, also war es kein Problem, doch Musik und Songschreiben war etwas, was ich immer wirklich machen wollte. Ich habe mit Produzenten gearbeitet und Zeit in Musikstudios verbracht seit ich fünf war, doch ich konnte ja nicht schon mit 8 Jahren ein Album releasen“, sagt sie lachend, „aber jetzt kann ich es.“

Nach ihrem Exklusiv-Konzert im Kölner Luxor kurz vor Weihnachten 2010, das innerhalb weniger Tage ausverkauft war, kommen THE PRETTY RECKLESS mit Taylor Momsen als Frontsängerin wieder nach Deutschland, diesmal nach Hamburg und Berlin, um ihr Album „Light Me Up“ zu präsentieren.

Weiterlesen

Termine

06.06.2011 Hamburg Uebel & Gefährlich
Schon vorbei!
07.06.2011 Berlin Columbiaclub
Schon vorbei!
The Pretty Reckless hat zur Zeit keine aktuellen Termine.
Abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.