OMD - Orchestral Manoeuvres in the Dark

Live 2007

OMD – Orchestral Manoeuvres in the Dark in Originalbesetzung auf Deutschland-Tour

Andy McCluskey und Paul Humphreys von OMD haben sich das erste Mal seit 1989 wieder zusammengetan und werden ab Mai mit ihren legendären Hits live auf große Reunion-Tour nach Deutschland kommen.
Mit einem weiteren Open-Air Konzert am 08.Juni in Hannover beim NDR Plaza-Festival zählt die Tour mittlerweile neun anstatt ursprünglich 3 angekündigten Terminen. Bei der „Nokia Night of the Proms“ Ende letzten Jahres begeisterten OMD bereits das Publikum und legten somit den Grundstein für eine überaus erfolgreiche Reunion-Tour.

Für alle Konzerte werden Orchestral Manoeuvres in the Dark zusammen mit ihren ehemaligen Bandmitgliedern Martin Cooper und Malcolm Holmes live auf Tour gehen. Im Mai werden sie ihr legendäres 1981er Album "Architecture and Morality" in voller Länge sowie viele ihrer gut zwanzig Hits aus ihrer langjährigen Kariere live zu präsentieren, im Sommer wollen sie ihre Fans mit einem kompletten „Best Of“ Programm begeistern. In Deutschland stehen nach ursprünglich drei angekündigten Terminen nun bereits neun auf dem Tourneeplan: Stuttgart (21.05.), Hamburg (23.05. Ausverkauft), Köln (26.05. verlegt ins Palladium), noch einmal Hamburg (28.05 Zusatzkonzert), Berlin (07.06.), Hannover (08.06.), Leipzig (29.6. Open Air), München (30.06.) sowie Mainz (01.07.).

OMD waren so etwas wie die Pioniere der britischen Elektronik-Musik, die es immer wieder schafften, eine Brücke zwischen Alternative Music und kommerziellem Pop zu schlagen, wobei ihre Texte von solchen obskuren Themen wie Flugzeugen, Ölraffinerien, Religions-Idolen und Filmstars handelten. Als eine der ersten Pop-Synthesizer-Bands haben sie bis zum heutigen Tag einen unüberhörbaren Einfluss auf die zeitgenössische Musik.

OMD wurde 1978 von Paul Humphreys und Andy McCluskey in Liverpool gegründet und landete 1980 mit „Enola Gay“ ihren ersten Hit. Es folgten Hits wie „Elecricity“, „Talking Loud And Clear“ und „Maid of Orleans“, das vor allem durch den Walzerrythmus in charakteristischem Synthie-Sound besticht, der ihr unverkennbares Markenzeichen wurde.

Weiterlesen

Termine

21.05.2007 Stuttgart Theaterhaus
Schon vorbei!
23.05.2007 Hamburg Grosse Freiheit 36
Schon vorbei!
26.05.2007 Köln Palladium
Schon vorbei!
28.05.2007 Hamburg Grosse Freiheit 36
Schon vorbei!
07.06.2007 Berlin Zitadelle
Schon vorbei!
08.06.2007 Hannover NDR 2 Plaza-Festival
Schon vorbei!
29.06.2007 Leipzig Parkbühne
Schon vorbei!
30.06.2007 München Tollwood Festival
Schon vorbei!
01.07.2007 Mainz Zeltfestival
Schon vorbei!
OMD - Orchestral Manoeuvres in the Dark hat zur Zeit keine aktuellen Termine.
Abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.