John Cale

Live 2011

Als einer der bekanntesten und vor allem einflussreichsten Musiker der Rockgeschichte hat John Cale in den musikalischen Annalen der vergangenen Jahrzehnte unüberhörbare Spuren hinterlassen. 1965 gründete Cale zusammen mit Lou Reed, mit dem er zuvor schon als Straßenmusikant aufgetreten war, eine der wichtigsten Bands der Rockmusik oder – wie manch einer sagt – ‚die Mutter aller Gitarren-Pop-Bands‘: Velvet Underground.
Musikgeschichte geschrieben hat John Cale aber auch als Produzent legendärer Künstler wie The Stooges, Nick Drake, Patti Smith und Happy Mondays und als Solokünstler. Sein Werk sucht in seiner stilistischen Vielfalt seines Gleichen. Daher ist der Einfluss des 1942 geborenen Walisers auf die unterschiedlichsten musikalischen Genres gar nicht hoch genug einzuschätzen. Cale arbeitet im Laufe seiner Karriere sowohl mit klassischen Komponisten wie Aaron Copland als auch mit Pop- und Rock-Akteuren von Eno bis Super Furry Animals.

Nach dem John Cale das letzte Mal 2007 mit seinem letzten Studio-Album „blackAcetate“ und dem Doppel-Album „Circus Live“ in Deutschland auf Tournee war, wird er diesen Sommer endlich wieder hierzulande live zu sehen sein, und zwar bei zwei Konzerten in Karlsruhe (26.07., Zeltival) und Mainz (27.07., Frankfurter Hof).

Weiterlesen

Termine

26.07.2011 Karlsruhe Zeltival
Schon vorbei!
27.07.2011 Mainz Frankfurter Hof
Schon vorbei!
John Cale hat zur Zeit keine aktuellen Termine.
Abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

 

Mitteilungen & Pressemeldungen

16.03.2011 JOHN CALE - Live 2011