Bernhoft

Festivals 2012

BERNHOFT: multiple Musikalität in Person – nach erfolgreicher Debüt-Tournee im November nun im April erneut auf Tour in Deutschland

Köln, 12.01.2012 – „Er ist absolut faszinierend, eine sensationelle One-Man-Show! Den Mann muss man live sehen.“ – mit diesen Worten kündigte niemand geringerer als Harald Schmidt vergangenen Monat den norwegischen Soul-Singer Jarle Bernhoft in seiner Sendung an. Denn Bernhoft ist viel, viel mehr als „nur“ ein Sänger: er ist Vollblutmusiker und Vollblut-Entertainer, Multi-Instrumentalist, Sampling- und Loop-Wizard, und gesegnet mit beneidenswerter Stimme, kurz: die multiple Musikalität in Person! Was da an Soul, Funk, Blues und Groove in diesem eher schlaksigen Mittdreißiger aus Norwegen steckt, überrascht zunächst. Und entwickelt dann eine Überzeugungskraft, die einfach mitreißt. Den Spaß, den Bernhoft an seiner Sache hat, hört man aus jeder Note heraus, seine warme Stimme wechselt mühelos zwischen Gospel, Pop, Blues und Soul. Kein Wunder, dass seine ausgedehnte Debüt-Tournee letzten November ein voller Erfolg und z.B. seine Konzerte in Hamburg und Berlin auch schnell ausverkauft waren. Nun kommt Bernhoft schon im April zurück auf Tour, denn von diesem Drive kann man einfach nicht genug bekommen. München (17.04. Ampere), Bochum (19.04., Zeche), Berlin (20.04., Postbahnhof), Hamburg (21.04., Fabrik), Heidelberg (23.04., Karlstorbahnhof), Frankfurt (24.04. Batschkapp) und Köln (25.04., Gloria) stehen auf dem Tourneeplan, Tickets sind ab Freitag, 13.01., 09:00 Uhr im Vorverkauf erhältlich!

Auf der Bühne arrangiert Bernhoft seine komplexen Arrangements mit Hilfe von Samples und Loops, die er nach und nach live einspielt und kreiert so einen vielschichtigen Sound, der jeden Song mit großem Aufgebot auftreten lässt. Bernhoft ist genau das, was man schlechthin unter einem Ausnahmekünstler versteht: brilliante Stimme, staubtrockener Humor gepaart mit ausgelassener Spielfreude, frische Songs auf dem besten Weg zu Klassikern und ein vielfältiger Sound präsentiert in ausgefeiltem, technisch versierten Auftreten: „One-Man-Full-Band“ nennt Bernhoft selbst dieses Setup ernst-humorvoll. Im Juli 2011 veröffentlicht er sein zweites Soloalbum „Solidarity Breaks“ (Ministry of Sound) – sein erstes in Deutschland – eine Sammlung von Songs, die das Resultat vieler Jahre harter Arbeit ist. Mit Erfolg: in seiner Heimat Norwegen stürmte das Album Platz 1 der Charts!

Langsam aber sicher hat sich Bernhoft eine Reputation als Live-Performer auch außerhalb Norwegens aufgebaut: in Dänemark, England, Frankreich und besonders bei uns in Deutschland, wo er bereits neben Support-Auftritten bei Tourneen von Maria Mena, Daniel Merriwheather oder Kaizers Orchestra auch als Support der Legende Joe Cocker auftrat. Auch beim Reeperbahnfestival, das ja für sein Hitgespür bekannt ist, wurde Bernhoft bereits 2009 für einen Doppelauftritt gebucht. Und im Fernsehen begeisterte er nicht nur in den USA bei Ellen de Genres sondern vor allem auch mit seinem Live-Konzert in der Reihe „ZDF@bauhaus“ auf ZDFkultur.

Bernhoft wird präsentiert von Peter Rieger Konzertagentur in Kooperation mit Neuland Concerts

Weiterlesen

Termine

18.08.2012 Kassel Kulturzelt Kassel
Schon vorbei!
20.08.2012 Bochum Zeltfestival Ruhr
Schon vorbei!
22.08.2012 Jena Kulturarena
Schon vorbei!
Bernhoft hat zur Zeit keine aktuellen Termine.
Abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.