Adam Cohen

Live 2012

ADAM COHEN – Der Sohn des legendären LEONARD COHEN am 25.02. erneut in Berlin – einziges Konzert in Deutschland

Ende November war der Singer-Songwriter Adam Cohen erstmals für eine Reihe intimer Clubkonzerte auf Tour in Deutschland. Dabei gefiel ihm das Konzert im Berliner Heimathafen Neukölln so gut, dass er im Februar erneut nach Berlin kommen wird, und zwar am Samstag, den 25.02. in die Passionskirche. Auch die Berliner waren begeistert von Adam Cohens Auftritt: „Das Publikum war neunzig Minuten lang verliebt. Seine tiefe gefühlvolle Stimme wurde nur von Schlagzeug und Cello begleitet. Sein Vater ist eine Legende und er auf dem besten Wege, ebenfalls eine zu werden“ schwärmt die BILD. Das Konzert in der Passionskirche wird auf diesem Teil der Tournee sein einziger Stop in Deutschland sein, Karten sind ab Freitag, 16.12., 09:00 Uhr im Vorverkauf erhältlich.

1972 in Montreal, Kanada als Sohn von Leonard Cohen und seiner damaligen Ehefrau Suzanne Elrod geboren, wuchs Adam mit Musik in seinen Adern auf. Von Instrumenten umgeben, brachte er sich schon früh Schlagzeug, Klavier und Gitarre bei und vertiefte seine Liebe zur Musik mit Songs von Joni Mitchell, Bob Dylan, Randy Newman und Bob Marley. Mit 17, er tourte gerade als Roadie mit einer Calypso-Band, verunglückte er beinahe tödlich bei einem Verkehrsunfall und zog sich mehrere schwere Verletzungen zu. Sieben Monate musste er anschließend im Krankenhaus bleiben, sieben Monate in denen sein Vater jeden Tag an seinem Bett saß und ihm so durch die schwerste Zeit seines Lebens half. Nach seiner Genesung begann Adam Cohen an der Syracuse University (New York) ein BA-Studium in Politik- und Gesellschaftswissenschaften, dass er jedoch nach zwei Jahren abbrach, um sich wieder dem zuzuwenden, was sich wie ein roter Faden durch seine Familiengeschichte zieht: Musik.

Seine Musiker-Karriere begann, nachdem Columbia Records ihn unter Vertrag nahm und er erfolgreich als Songwriter für andere Künstler wie u.a. Bette Midler arbeitete. Sein nach ihm selbst benanntes Debüt-Album, das 1998 erschien, wurde von der New York als “vielversprechender Anfang” gelobt und schlug sowohl im Mainstream-Radio wie auch bei MTV besonders mit dem Song “Cry Ophelia” hohe Wellen. Mit der Gabe der Vielsprachigkeit gesegnet, veröffentlichte Adam Cohen das Nachfolge-Album ‘Melancolista’ auf Französisch. Auf dem Album konnte er zudem die französische Schauspielerin Virginie Ledoyen als Sängerin verpflichten. Einige Jahre später stieß Adam Cohen zu der vierköpfigen California-Rockband Low Millions, auf deren Album „Ex-Girlfriends“ er sich auf einige seiner tatsächlichen ehemaligen Freundinnen bezog. Nach einigen Hits und einer Welttournee hatte Adam Cohen das Gefühl, die „finale Phase“ seiner „wahren Musik-Ausbildung“ erreicht zu haben.

2007 entdeckte er dann die Bühne wieder solo für sich, als er in Barcelona erstmalig einen Song seines Vaters – den Klassiker ‘Take This Waltz’ – sang, in Spanisch. Der Erfolg überzeugte ihn, sich erneut an die Arbeit für ein eigenes Projekt zu machen, das jetzt in ‘Like A Man’ vorliegt: ein sehr persönliches, romantisches und dabei doch sehr direktes und nachdenkliches Werk, das Erinnerungen an seinen Vater hervorruft, wie wohl in jedem Kind ein wenig das Echo der Eltern schwebt. Mit seiner November-Tournee dieses Jahres trat Adam Cohen aus dem Schatten seines Vaters hervor und tritt dabei würdig sein Erbe an.


ADAM COHEN - Live

Samstag, 25.02.12 Berlin, Passionskirche
- Einziges Konzert in Deutschland! -

Weiterlesen

Termine

25.02.2012 Berlin Passionskirche Support: Samuel Anthes
Schon vorbei!
Adam Cohen hat zur Zeit keine aktuellen Termine.
Abonniere unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.